Auf dieser Seite "Fuhrpark" werden alle interessanten Informationen zu meinem kleinen, bescheidenen Fahrzeugpark vorgestellt. Abschliessend werden  alle vorhandenen Triebfahrzeuge und Wagen aufgelistet.

Triebwagen ABe 4/4 III mit der Betriebsnummer 53

Mein "Flagschiff" ist der Bernina Triebwagen ABe 4/4 mit der Betriebnummer 53 in der roten Lackierung, die sie bis 2010 hatte. Es wurden nicht nur alle Zurüstteile montiert, sondern auch Lokführer und Fahrgäste eingesetzt.

 

 

Zur digitalen Steuerung wurde der DCC Decoder MX 620 von Zimo eingebaut. Statt der originalen Stirnbeleuchtung mit einer Glühbirne wurden SMD LEDs in vorbildgerechter 3+1 Schaltung nachgerüstet. Hier von vorne...

 

und hier von hinten...

Zusätzlich wurde mit weiteren SMD LEDs die Anzeige des Zugziels und die Innenbeleuchtung eingebaut.

 

Hier noch ein paar Bilder der Bauphase. Zu sehen ist hier die Verdrahtung mittels Kupferlackdraht. Dieser stammt aus einem alten Trafo. Die Leitungsenden werden mit dem Lötkolben und Lötzinn "abisoliert", d.h. abgeschmolzen, um dann verlötet werden zu können. Diese Art der Verkabelung ist sehr platzsparend. Um Kurzschlüsse mit dem Chassis zu vermeiden, das mit den Rädern einer Seite leitend verbunden ist, wurden Teile hell lackiert.

Hier die Beleuchtung für das obere Stirnlicht. Das Licht wird über den Lichtleiter im Dachbereich des Triebwagens an die Stirnseite geleitet. Auf dem Bild ebenfalls zu sehen ist die Abdeckung des Antriebsstrangs durch ein Pappstück.

26.03.2013

Zur Optimierung des Langsamfahrverhaltens habe ich einen Pufferelko 470µF/25V  zusammen mit einer 100µH Spule eingebaut. Der Triebwagen kann nun auch bei schmutzigen Gleisen und Rädern in der langsamsten Fahrstufe fahren.

 

 Rangiertraktor Tm 2/2 Betriebsnummer 65

 

Der Rangiertraktor Tm 2/2 (wie im Vorbild in Tirano eingesetzt) übernimmt die Rangieraufgaben. Aus diesem Grund habe ich ihm vorne eine selbstgebaute digitale Kupplung eingebaut, die über eine schwarze "Kiste" getarnt wird. Sie besteht aus einer Spur N Weichenspule, die über einen Vorwiderstand und eine Schutzdiode an den Funktionsausgang angeschlossen wurde. ZIMO Decoder bieten die komfortable Funktion, für diese Anwendung einen sogenannten "Kupplungswalzer" auszuführen, d.h. durch das Einschalten des Funktionsausgangs fährt der Traktor ein kurzes Stück nach vorne, um die Kupplung zu entlasten, öffnet dann die Kupplung und fährt dann ein Stückchen zurück.

Kurz-Video:

 Kupplungsvorgang BEMO Tm 2/2

 

Triebwagen ABe 4/4 I mit der Betriebsnummer 30

Am 10.02.2011 wurde der gelbe Nostalgie-Triebwagen mit der Nummer 30 in den Fuhrpark aufgenommen. Er wurde mittlerweile digitalisiert (ZIMO MX621N) und "feingetunt".

Hier ein Bild nach dem Einbau des ZIMO Decoders. Die Öffnungen über den Drehgestellen und dem Kardangetriebe werden noch abgedeckt.

 

Hier im Bild ist die neue LED Stirnbeleuchtung zu sehen sowie die teilweise farblich nachbehandelten Zurüstteile.

Hier ein Vergleich zwischen der BEMO Originalbeleuchtung mittels Glühbirne im linken ABe 4/4 53 und der LED Beleuchtung im rechten ABe 4/4 30.

Hier die Rückseite der 3+1 Beleuchtung. Die Verschaltung der rechten LED für beide Stirnseiten erfolgte über 2 Dioden, die an die entsprechenden Lichtausgänge des Decoders angeschlossen wurden.

 

Hier ist die Innenbeleuchtung zu erkennen. Es wurde im Dachbereich je Abteil eine kleine Platine mit einer LED eingebaut und mit einem gelb angemalten Klebestreifen abgedeckt. Der mittlere Bereich des Triebwagens, in dem der Motor untergebracht ist, wurde nicht beleuchtet. Die Motorplatine sowie der Bereich über den Drehgestellen wurde abgedeckt.

Zusätzlich ist auf der Vorderseite (dem Pantograph abgewandte Seite) eine Führerstandsbeleuchtung eingebaut, die sich während der Fahrt selbst abschaltet (Zusatzfunktion CV126 des ZIMO Decoders) und über den Funktionsausgang FA1 aktiviert wird.

 

Was nun noch fehlt, sind die Rückspiegel, die BEMO leider nicht mitliefert. Hier ist noch Eigenbau angesagt.

26.03.2013

Zur Optimierung des Langsamfahrverhaltens habe ich einen Pufferelko 470µF/25V  zusammen mit einer 100µH Spule eingebaut. Der Triebwagen kann nun auch bei schmutzigen Gleisen und Rädern in der langsamsten Fahrstufe fahren.

 

31.03.2013

In zwei meiner 4-achsigen Personenwagen habe ich eine Innenbeleuchtung eingebaut. Da ich zufällig eine Rolle mit LED Stripes verfügbar hatte, wurde ein Stück mit 6 LEDs abgeschnitten. Da hier jeweils 3 LEDs in Reihe geschaltet waren für den Betrieb mit 12 V, habe ich diese umverdrahtet und parallel geschaltet. Die Stromaufnahme erfolgt über Schleifer, wobei ich in jedem Drehgestell von beiden Achsen den Strom abnehme und im anderen Drehgestell den Strom der anderen Schiene abnehme (Dazu müssen die Achsen, die einseitig isoliert sind, anders als im anderen Drehgestell eingebaut sein). Von den Schleifern verläuft durch eine Bohrung eine Leitung nach innen zu einem Brückengleichrichter und nachgeschaltetem 5V Spannungsregler. An dessen Ausgang ist ein Goldcap Kondensator 0,22F/5,5V sowie jeweils 6 LEDS mit Vorwiderstand  angeschlossen. Der Goldcap Kondensator hält die Beleuchtung selbst nach dem Abschalten für mehrere Minuten am Brennen.

Auf dem Bild sehen die Beleuchtungen unterschiedlich aus, obwohl jeweils die selben warmweissen LEDs eingesetzt werden. Der unterschiedliche Farbeindruck kommt von der unterschiedlichen Farbe der Inneneinrichtung, hellgrau im linken Wagen und gelb-braun im rechten Wagen.

              

08.04.2013

In den noch ausstehenden dritten Personenwagen habe ich nun auch noch die LED Innenbeleuchtung verbaut genau wie in den beiden anderen Wagen auch.

 

                                                                               *   *   *   *   *


Fahrzeugliste (alle Fabrikat BEMO):

Triebfahrzeuge:

-Triebwagen ABe 4/4 III Nr. 53, DCC Decoder ZIMO MX620, Elko Pufferung, LED Stirnbeleuchtung 3+1 und LED Innenbeleuchtung, mit Personen

-Triebwagen ABe 4/4 I Nr. 30, DCC Decoder ZIMO MX621N, Elko Pufferung, LED Stirnbeleuchtung 3+1 und LED Innenbeleuchtung, mit Personen

-Rangiertraktor Tm 2/2 Nr. 65,  DCC Decoder ZIMO MX620, Elko Pufferung

 

Personenwagen:

-4-achsiger Wagen B2452 mit LED Innenbeleuchtung und Pufferung über Goldcap Kondensator, mit Personen

-4-achsiger Wagen B2456 mit LED Innenbeleuchtung und Pufferung über Goldcap Kondensator, mit Personen

-4-achsiger Wagen AB1546 mit LED Innenbeleuchtung und Pufferung über Goldcap Kondensator, mit Personen

-2-achsiger historischer Wagen C114 La Bucunada

-2-achsiger offener Aussichtswagen B2102 mit Personen

-2-achsiger offener Aussichtswagen B2100

 

Güterwagen:

-4-achsiger Rungenwagen Sp-w 8351

-4-achsiger Rungenwagen Rp-w 8273

-4-achsiger Kesselwagen Uah 8135

-4-achsiger Kesselwagen Uah 8138

-2-achsiger Gedeckter Güterwagen Gbk-v 5599

 

 

22.04.2013

Ich habe 2 Videos meiner beiden Triebwagen auf youtube geladen, wie sie auf meiner Modellbahnanlage St.Bernina ihre Runde drehen:

Triebwagen Nr. 53: http://www.youtube.com/watch?v=30FYNPK-Vi8

Triebwagen Nr. 30: www.youtube.com/watch?v=yIM70rFJfbA